Wohnmobilstellplatz Ervy-le-Chatel / Frankreich

Kostenloser Wohnmobilstellplatz Ervy-le-Chatel in Frankreich – Nach unserem Tankstopp in Luxemburg sind wir nach Frankreich weiter gefahren um unseren nächsten Übernachtungsplatz in der Nähe von Troyes finden zu können. Der sehr kleine Ort Ervy-le-Chatel bietet uns Reisenden mit Wohnmobil einen neu angelegten kostenlosen Stellplatz mit Ver- und Entsorgung den wir gern für mehrere Tage genutzt haben. Schon ein paar Kilometer entfernt waren mehrere Hinweisschilder aufgestellt so das wir den Stellplatz gut finden konnten obwohl direkt am Platz ein Wohnmobilschild nicht vorhanden war. Der eigentlichen Wohnmobilstellplatz befinden sich am Rande eines gemischten Parkplatzes welcher in der unmittelbaren Nähe der kleinen Ortschaft angelegt wurde.

Die 9 Wohnmobilplätze sind recht schmal, da aber keine anderen Camper diesen sehr ordentlichen Wohnmobilstellplatz genutzt haben hatten wir genug Platz für unseren Kastenwagen. Die einzelnen Stellplätze sind asphaltiert und leicht schräg, was uns aber wie immer nicht gestört hat.

Die moderne Ver- und Entsorgungsstation bietet eine kostenlose Möglichkeit um Grauwasser ablassen zu können und die Toilettenkassette zu entleeren.

😎  * Wohnmobil Reiseführer Frankreich

Wer Landstrom benötigt, der kann die CEE Steckdose nutzen welche mit einer Kreditkarte aktiviert wird. Allerdings muss man dafür ein sehr langes Stromkabel dabei haben, da der Abstand zwischen Steckdose an der Entsorgungsstation und dem markierten Stellplatz recht groß ist. Wir hätten mit unserem 8 m Stromkabel keinen Landstrom nutzen können, aber das ist bei einer Aufenthaltsdauer von zwei Tagen bei uns nicht notwendig da wir drei Aufbaubatterien an Bord haben.

Für Frischwasser gibt es ebenfalls eine Entnahmestelle welche auch mit Hilfe einer Kreditkarte aktiviert werden kann. Wir hatten allerdings noch durch unseren letzten Zwischenstopp in Deutschland genug Wasser in unserem 80 Liter Tank und mussten kein Trinkwasser nach tanken.

Auf dem Nachts sehr hell beleuchteten Parkplatz ebenfalls noch vorhanden sind Papierkörbe und eine Ladestation für Elektroautos.

Leider hat es während unseres Aufenthaltes im französischen Ort Ervy-le-Chatel fast durchgängig geregnet so das wir nicht viel von der Umgebung erkunden konnten. Bei Spaziergängen mit unseren Hunden habe ich den alten Friedhof entdeckt und mir angesehen. Etwas weiter hinten konnte ich dann noch unsere großen Hunde etwas frei laufen lassen was bei Zwischenstopps in Städten leider nicht geht. Auch einen Teil des Ortes mit alten Gebäuden und kleinen Läden habe ich mir noch angesehen, besonders markant dabei fand ich die alte Markthalle.

Was uns immer wieder bei unseren Reisen mit dem Wohnmobil in Frankreich auffällt, das ist der super Internet-Empfang der in Deutschland oftmals nicht vorhanden ist. Auch die Franzosen sind immer sehr nett wenn man sie mit einem Bonjour begrüßt, vielleicht liegt es ja auch daran das wir einen Citroen Kastenwagen fahren.

Unser nächstes Ziel in Richtung französische Atlantikküste haben wir schon heraus gesucht um endlich auch mal wieder am Meer stehen zu können.

Wir bedanken uns bei dem Ort Ervy-le-Chatel in Frankreich für die Gastfreundschaft gegenüber Reisenden mit Wohnmobil und sagen au revoir. ( Text von Enrique )

Wohnmobilstellplatz Ervy-le-Châtel – Rue des Combattants en Afn 3 – 10130 Ervy-le-Châtel – Frankreich – Link zu Google Map Standort ➡ HIER

💡 Website der Gemeinde ervy-le-chatel.fr – 😎  * Wohnmobil Reiseführer Frankreich

Und weiter geht unsere Kastenwagen durch Frankreich!

Schreibe einen Kommentar