Mobiles Internet in Spanien

 💡 Mobiles Internet in Spanien – Egal ob man im Wohnmobil in Spanien unterwegs ist oder etwas länger dort Urlaub macht ohne Internet geht es heutzutage nicht mehr. Natürlich gibt es Roaming und man kann sein Internet aus Deutschland, Schweiz, Österreich, Luxemburg oder einem anderen Land nutzen, das wird aber schnell verbraucht sein, wenn man viel im Internet surft oder sogar unterwegs online arbeiten muß.

Den wirklich besten mobilen Internettarif in Spanien bietet derzeit Simyo an. Selbst über mehrere Monate getestet, mehrmals aufgeladen, in unterschiedlichen Regionen in Spanien ( auch Inland ) ausprobiert. Sonst würde und könnte ich mir darüber wirklich kein Urteil erlauben und meine Empfehlung aussprechen. Nein ich bekomme leider keine Provision oder dergleichen, aber ihr könnt uns unterstützen für weitere Infos zu Spanien. ➡ HIER 

Da viel Halbwissen und falsche Informationen im Internet kursieren, wie man denn an eine spanische Prepaid Karte ( Guthabenkarte ohne Vertragsbindung ) vom Anbieter Simyo kommt habe ich mir heute einmal die Mühe gemacht und meine eigenen Erfahrungen hier aufgeschrieben und online gestellt.

Woher bekommt man eine Simyo Internet Daten Prepaid Karte ( prepago ) und wo kann ich sie kaufen? Welche Tarife gibt es und was kosten sie? Wie und wo kann ich die Simyokarte Aufladen? Ist Roaming möglich? Verfällt meine Simyo Karte ? Und auf viele weitere Fragen gibt es von mir Antworten.

 ➡ Kaufen kann man die spanische Sim Karte in den Geschäften wie Carrefour, fabrica del cartucho, Beeb, PcBox und es gibt auf der online Seite von Simyo dafür eine Spanien Landkarte wo die Läden eingetragen sind. Eine Simyo Telefon und Internet Karte kann man auch online kaufen, aber dafür braucht man eine spanische NIE Nummer und eine spanische Visakarte oder Maestrokarte ( Debit oder Kredit ).

 ➡ Was brauch ich zum Kauf? Reisepass/Personalausweiss/NIE Nummer dazu spanische Adresse ( kann auch deine derzeitiger Aufenthalt sein ( Campingplatz, Hotel usw.) Du mußt wissen welchen Tarif du möchtest, einfach aufschreiben. Es kann sein, das du nicht überall die Sim-Karte bekommst, weil du angeblich keine NIE-Nummer hast, aber das ist so nicht richtig. Laß dich nicht abwimmeln oder geh in ein anderes Geschäft.

 ➡ Aktivieren, der mobilen spanischen Sim Karte ist total einfach. Karte in Handy legen und surfen also eine Webseite aufrufen und aktiviert sich dann automatisch in kurzer Zeit. Sollte das nicht funktionieren, die Sim Karte im spanischen Geschäft freischalten lassen ( activar ) oder Simyo Kundenservive unter 121 anrufen mit der Karte im Handy. Wenn du kein spanisch kannst sofort im Geschäft freischalten lassen wo du die Simyo Karte kaufst.

 ➡ Internet Daten Tarife, welche gibt es und welcher ist der Beste? Es gibt Tarife von klein bis groß und da angefangen von 100 MB , 500 MB, 1,5 GB, 2,5 GB, 4 GB, 10 GB, 20 GB, 25 GB und 30 GB. Wenn man viel Internet braucht kommen eigentlich nur die Daten Tarife z.B. 10 GB für 12,50 Euro – 20 GB für 15,50 Euro oder mein persönlicher Lieblingstarif 25 GB für 17 Euro in Frage. Der Tarif läuft dann immer 30 Tage und das tollste ist bei Simyo das nicht verbrauchte Guthaben wird in den nächsten Monat mitgenommen, solange man den Tarif automatisch verlängert und das bis zu 3 Monate kann man es noch aufbrauchen und das habe ich bis jetzt noch bei keinen spanischen Prepaid Karten Anbieter erlebt ( sehr fair ). Automatisch den Tarif verlängern bedeutet das man immer die entsprechende Summe als Guthaben hat. Nur so, behält man seine angesammelten Megas ( nichtverbrauchte GB ) Sollte das Guthaben aufgebraucht sein kann man jeder Zeit ( innerhalb 6 Monate ) sein Guthaben neu aufladen und den entsprechenden Tarif neu aktivieren, aber dann sind die angesammelten Megas weg.

 ➡ Verwaltung der Simyo Karte und dafür gibt es zwei Möglichkeiten und zwar einmal online ober die Internetseite von Simyo.es oben rechts unter Area Personal dort gibt man dann als DOCUMENTO IDENTIDAD / USUARIO ( Benutzername ) seine Passnummer/ Personalausweisnummer oder NIE Nummer ein und unten unter Clave ( Passwort) : PUK von der Simkarte oder selbstgewähltes Passwort und schon ist man eingeloggt.

Für das Android Handy gibt es ein APP im Google Play Store und dort muß man ebenfalls seine Zugangsdaten angeben und ist in seinem Verwaltungsbereich.

Dort kann man sein verbrauchtes Guthaben sehen und seine verbrauchten Gigas und vieles mehr.

 ➡ Aufladen kann man seine Simyo Prepaid Karte in mehr als 50.000 Geschäften in Spanien wie Tankstelle Repsol, Dia Shops, El Corte Ingles, Alcampo, Supercor, Bodybell, Juteco, Sabeco, VIPS und mehr. Hast du eine spanische Bankkarte ( Kreditkarte oder Debitkarte ) kannst du auch an allen 4B/Caixa Bankautomaten und auch ganz einfach online aufladen, das geht aber leider derzeit nur mit einer spanischen Visakarte oder Maestrokarte ( Debit oder Kredit). Aufladen kann man nur in 5 Euro Schritten, das heißt 5 Euro, 10 Euro, 15 Euro usw.

 ➡ Roaming im Ausland, also ausserhalb von Spanien ist natürlich auch möglich, alle europäischen Länder sind natürlich dabei. Natürlich kann man das Roaming nicht unbegrenzt nutzen und Simyo empfiehlt nicht mehr wie 4 Monate dann muß wieder eine Nutzung in Spanien erfolgen. Ich habe das Roaming schon in Deutschland, Frankreich und Portugal benutzt und funktioniert prima, es wählt sich automatisch in ein Netz ein.

 ➡ Gültigkeit – Die spanische Sim-Karte ist immer 6 Monate nach Aufladung gültig, das heißt vor den 6 Monaten müsst ihr mindestens einmal den Betrag von 5 Euro aufladen damit die Simyokarte aktiv bleibt auch wenn ihr in der Zeit kein Internet damit nutzt.

 ➡ Noch ein paar Informationen rund um das mobile Internet von Simyo:
Auf spanisch heißt eine Sim Prepaid Karte so Tarjeta SIM Prepago. Das Datennetz ist 4 G Netz und LTE und die Netzabdeckung ist über Orange. Beim Kauf einer Simyo Sim bekommt man 10 Euro Guthaben geschenkt. Es gibt ab und zu mal im Jahr Bonusktionen, da bedeutet Guthaben Bono geschenkt. Im Sommer waren es 1 GB und jetzt Weihnachten sogar 10 GB . Kurz bevor eurer Guthaben an Datenvolumen abläuft bekommt ihr eine SMS auf das Handy und könnt bei Bedarf nachladen bzw. Tarif Paket schon mal erneuerm.

APN (Zugangspunkt): orangeworld

😀 Ich habe schon einige spanische Internet Anbieter ausprobiert und kann jetzt sagen, das ist der Beste den ich in den vielen Jahren Spanien hatte was Preis, Leistung und Support betrifft ein rundes Paket.

Solltet ihr noch Fragen, Anmerkungen oder eigene Erfahrungen betreffs Internet in Spanien haben, einfach unten im Kommentarfeld fragen.

♥ Klick ➡ So kannst du uns unterstützen

Viele Grüße Mon

6 Gedanken zu “Mobiles Internet in Spanien”

  1. Hallo,

    ich habe Ihren Bericht über simyo. es mit großem Interesse gelesen. Ich selbst habe im Juni 1918 in Spanien eine Prepaid-SIM-Karte von Symio erworben und diese in Deutschland bis zum 09.01.19 mit einem Bono von 4 GB ohne Probleme benutzt.
    Seit dem 09.01.19 nutze ich den kombinierten Tarif „2,5 GB + llamada ilimitada“. Dieser Tarif beinhaltet ebenfalls das EU-Roaming. Im Rahmen des EU Roamings müsste ein Anruf von Deutschland nach Spanien mittels des v. g. Tarifs problemlos möglich sein.
    Mein Problem ist das folgende:
    Wenn ich versuche von Deutschland aus eine spanische Mobil- oder Festnetznummer anzurufen, ertönt immer nur ein Besetzt-Zeichen. Für die Zusendung einer Lösung für dieses Problems wäre ich Ihnen sehr dankbar!
    Übrigens: Anrufe von Deutschland nach Deutschland sind problemlos möglich!
    Zu Ihrer Information: Ich benutze das Smartphone Galaxy S7 von Samsung mit dem Betriebssystem Android 8.
    Unter den Zugangspunkten ist simyo mit der APN orangeworld eingetragen.
    In der Hoffnung auf eine baldige Antwort verbleibe ich
    mit freundlichen Grüßen
    Georg H.

    • Hallo Georg,
      da wir die Simyo Karte nur für Internet in Spanien nutzen kann ich da keine gesicherte Auskunft geben, wie sich das mit den telefonieren verhält. Wählen sie denn die spanische Vorwahl 0034 vor die Nummern die sie von Deutschland aus in Spanien anrufen?

  2. Hallo, ich möchte mich für die vielen wertvollen Tipps zum Internet in Spanien bedanken. Durch die Infos haben wir jetzt günstiges Internet. Wir schauen auch gern eure tollen Videos. Macht weiter so. Gruß Maria und Lars

  3. Guten Tag,
    mein Frage ist ob Simyo das Tethering unterstützt. Sprich kann ich die Sim Karte in mein Handy einlegen und über den Hotspot meinen Laptop damit verbinden so das ich an meinem Laptop auch Internet habe? Für eine Antwort wäre ich dankbar.
    Gruß Patricia

Schreibe einen Kommentar