Wasserhahn Mikroschalter wechseln / ­čôŹ Wohnmobil Reparatur Tipps

Im ­čÜÉ Kastenwagen von Clever Van ist nach einem Jahr die K├╝chen Armatur also der Wasserhahn defekt, es kommt kein Wasser mehr und das ist ziemlich ├Ąrgerlich. ­čĹ┐ Wasser zum abwaschen haben wir unterwegs jetzt umst├Ąndlich aus dem Bad geholt. Enrique wusste zum Gl├╝ck ­čŹÇwieder mal Rat wie er das repariert!

­čĺí Wenn im Wohnmobil der Wasserhahn nicht mehr funktioniert dann ist oft der kleine Mikroschalter defekt, welcher die Tauchpumpe im Frischwassertank anschaltet sobald der Wasserhahn ge├Âffnet wird. Diesen Fehler zu finden ist recht einfach, indem die beiden d├╝nnen Kabel welche unten aus dem Wasserhahn kommen ├╝berbr├╝ckt werden. Wir hatten zwar noch Garantie auf unser Fahrzeug, aber unser H├Ąndler meinte es w├Ąre ein Wasserschaden durch Frost so das wir die Reparatur selbst bezahlen m├╝ssen. Ich denke das stimmt so nicht,­čĄö denn schlie├člich haben wir in Spanien ├╝berwintert.

Um schon nach nur einem Jahr keine neue Armatur f├╝r die K├╝chensp├╝le in unserem Kastenwagen kaufen zu m├╝ssen, entschloss ich mich dazu den Mikroschalter im Wasserhahn selbst zu tauschen. Hierf├╝r musste ich nur die obere Schutzkappe vom Wasserhahn mit einem kleinen Schraubendreher ab hebeln und nach vorn ziehen. Die beiden Stromkabel f├╝r den Schalter welche sich unter der Sp├╝le befinden hatte ich bereits schon f├╝r den Funktionstest mit einem Seitenschneider getrennt. Der Mikroschalter an sich war sehr einfach mit etwas Kleber und einer Kunststoffbr├╝cke im Geh├Ąuse vom Wasserhahn befestigt, das lie├č sich recht einfach entfernen. Danach konnte ich den Schalter nach oben heraus ziehen und ausmessen um mir von der Gr├Â├če her einen Neuen kaufen zu k├Ânnen. So einen ├Ąhnlichen Schalter habe ich schnell gefunden, Kostenpunkt war 24 Cent.

Das ist der alte Armatur Mikroschalter der in unserem Clever Van defekt ist.

Das ist der neue Armatur Mikroschalter

Der Ersatzschalter hat als Schaltpunkt einen Hebel, im Original war dort ein runder Gummitaster so das ich den Hebel mit zwei Zangen nach oben gebogen und dann mit einem kurzen St├╝ck Schlauch versehen habe. An den neuen Mikroschalter musste ich dann nur noch zwei Kabel anl├Âten, dabei sollte man vorher testen welche der drei Pins f├╝r den richtigen Schaltvorgang ben├Âtigt werden. Bei mir war es ein Pin au├čen und der mittlere Pin so das der Schalter den Strom f├╝r die Tauchpumpe frei gibt, sobald der Hebel nach unten gedr├╝ckt wird.

Der modifizierte Mikroschalter die Kabel angel├Âtet und den Taster ver├Ąndert.

Jetzt musste ich nur noch die beiden Kabel durch die daf├╝r vorhanden L├Âcher im Wasserhahn an der K├╝chensp├╝le durch stecken und den Schalter so ausrichten das er beim bet├Ątigen der Armatur ein und aus schalten konnte. Die Verbindung der beiden Stromkabel erfolgte dann unter der Sp├╝le mit Hilfe einer L├╝sterklemme, Quetschverbinder wollte ich nicht verwenden falls ich den Mikroschalter wieder einmal wechseln muss. Nach einer wiederholten Funktionsprobe, verklebte ich den Schalter mit Sekundenkleber und befestigte etwas sp├Ąter wieder die Schutzkappe auf die Wasserarmatur.

Hurra, der K├╝chen Wasserhahn im Kastenwagen funktioniert wieder.

Somit hat mich die Reparatur der Armatur an der K├╝chensp├╝le nur 24 Cent und etwas Zeit gekostet. Nat├╝rlich ist nicht jeder Besitzer eines Wohnmobils so handwerklich und tauscht so einen Schalter selbst aus, dann besteht aber immer noch die M├Âglichkeit sich einen passenden Wasserhahn zu kaufen um diesen dann selbst komplett austauschen zu k├Ânnen. Auch dieser Austausch ist nicht schwierig und kann mit etwas Werkzeug und Geschick selbst erledigt werden ohne dabei die Sp├╝le ausbauen zu m├╝ssen.

* Wasserhahn Wohnmobil

Sind unsere Beitr├Ąge f├╝r dich hilfreich? ­čî× Klick Ô×í unterst├╝tze uns ­čĺľ

4 Gedanken zu “Wasserhahn Mikroschalter wechseln / ­čôŹ Wohnmobil Reparatur Tipps”

  1. Hallo Mon und Enrique, das ist ein interessanter Beitrag und hilft ,wenn man selbst in solch einer mie├čen Lage ist, ungemein. Nach einem Jahr sollte das jedoch nicht schon sein. Und in Ausreden und Schuldzuweisungen sind die Werkst├Ątten ganz schnell. Mein WB steht schon 5 Wochen beim H├Ąndler und wenn man anruft ,eine Ausrede nach der anderen. Keiner sagt etwas genaues :((( und vor allem, wann ich endlich die Papiere zum anmelden bekomme.
    Mit freundlichen Gr├╝├čen – Peter

    • Hallo Peter, das ist ja einfach unglaublich mit deinem Wohnmobil! Was ist denn da blo├č los ­čĄö??? Wir hoffen ­čŹÇ dennoch, dass du dein Fahrzeug bald in Besitz nehmen kannst. VG Mon & Enrique

  2. Hallo Ihr Zwei,
    das Problem toll gel├Âst!
    Da muss man ja erst mal den Fehler finden! Schon allein das ist eine Kunst!
    Wie der H├Ąndler sich verhalten hat, ist weniger erfreulich, schon gar nicht kundenfreundlich. Der wei├č doch gar nicht, wie kalt es dort war, wo Ihr unterwegs seid!

Schreibe einen Kommentar