Vlog Kamera und nützliches Zubehör

Heute ist mein Thema Vlog Kamera und Zubehör. Nach einpaar Tests mit der neuen Vlog Kamera * Sony FDR X3000 und das dazu bestellte Zubehör möchte ich euch berichten wie zufrieden wir ( bzw. ich die Mon) damit sind. Was ich mir gleich alles an Zubehör für die neue Vlog Kamera bestellt habe ich euch ja schon im Artikel alles aufgezählt. Heute berichte ich ob alles nützlich und sinnvoll war oder ob man auf manche Teile verzichten kann.

1.) Eine neue größere Kameratasche * Kameratasche unbedingt sinnvoll, denn in meine alte etwas kleinere hätte ich die Kamera z.B. auf dem Mehrzweckgriff aufgeschraubt nicht hinein bekommen, dadurch entfällkt ein ständiges an und abschrauben und man hat die Kamera immer in der Tasche filmbereit. Die Tasche hat sogar noch reichlich Platz für meine zweite Kamera die ich zum fotografieren nutze das ist eine * Panasonic Lumix  auch eine sehr tolle Kamera ich liebe sie zum Fotos machen. Auch passt der ganze Kleinkram rein wie Akkus, Ladegerät, Kabel, Speicherkarten usw. Die Tasche ist leicht und trägt sich wunderbar auch nach längerer Zeit die man unterwegs ist.

2.) Der * Mehrzweckgriff der ist besonders cool und handlich und damit hat man die kleine Sony Actioncam gut im Griff bzw. in der Hand eine Schlaufe verhindert das der Griff aus der Hand rutschen kann. Der Mehrzweckgriff kann oben am Gelenk noch in verschiedene Neigungen bzw. Neigungswinkel einstellen. Die Kamera wird unten wie auf ein Stativ angeschraubt und der Mehrzweckgriff kann auch als kleines Stativ genutzt werden, da sich der Grif unten 3-fach ausklappen lässt sehr cool gemacht. Durch den Griff hat man wie einen verlängerten Arm und kann auch in äussere Ecken filmen.

3.) Die * Speicherkarte 64 GB hat die ideale Größe, aber ich werde mir noch eine zweite Speicherkarte auch mit 64 GB bestellen. Warum nicht gleich eine größere wird sich der eine oder andere fragen?! Aus Erfahrung heraus kann ich sagen es ist immer besser kleinere Speicherkarten und dadurche mehrere zu nutzen um Datenverluste zu vermeiden. Größere Speicherkarten rauschen schon mal ab, mir alles schon passiert und dann sind die Daten meist weg. Diese Speicherkarte ist gut auch für 4 K Aufnahmen, diese brauchen viel Speicher aber sehen schon toll aus.

4.)  Ganz wichtig sind mindestens * 2 Ersatzakkus und Ladegerät das funktioniert prima und es muß nicht das überteuerte orginal Akku unn Ladegerät von Sony sein, das habe ich schon fast immer bei früheren Digitalkameras und auch beim Panasonic Camcorder so gemacht mindestens 3 Ersatzakkus und USB fähige Ladegeräte von anderen Herstellern wie Lookit kann ich da besonders aus eigener Erfahrung empfehlen.

5.) Der * Monopad Selfi Stick kam jetzt bei uns noch nicht so oft zum Einsatz ist aber für Vlogger die gern sich selbst unterwegs filmen unbedingt nötig und klappt prima mit der Sony Action Cam. Das ist genau das gleich wie ein Selfi Stick für das Handy nur das es eben für die Sonycam ist.

6.) Bei mir war jetzt direkt der * Fingergriff AKA-FGP1 mit dabei weil ich mirr direkt das Sony 4 K Travel Kit bestellt habe. Das ist äusserst praktisch wenn man eher schnelle Aufnahmen aus dem Handgelenk machen möchte und mit der Kamera unauffälliger unterwegs sein möchte und die Kamera lässt sich so noch leichter verstauen da sie kleiner ist als z.B. mit dem Mehrzweckgriff. Nicht zuvergessen ist auch die wichtige Objektivabdeckung die nur dort mit dabei ist. Eigentlich auch sehr unverständlich das nicht direkt bei der Kamera ein Objektivschutz mit dabei ist.

Mein Fazit ich bin mit meinem gekauften Zubehör sehr zufrieden und würde es so wieder kaufen. Beim nächsten mal berichte ich über die Kamera wie ich so damit als Anfänger zurecht komme.

? Unterstütze uns   ?DANKE ?

Schreibe einen Kommentar