Push Lock Wohnmobil Schloss öffnet sich ungewollt – Kastenwagen Tipps

Push Lock Staufachklappenschloss, Klappenverschluss, Stauraumschloss, Verrieglung der Klappe oder wie man das Fach unter der Sitzbank im Kastenwagen noch so nennt öffnet sich ungewollt.

Der Druckverschluss auch Push Lock genannt bei unserem Kastenwagen Staufach unter der Sitzbank öffnete sich immer mal wieder ungewollt wie von selbst, so das diese Klappe schon des öfteren offen stand obwohl wir den Verschluss nicht betätigt hatten. Schnell stellte sich heraus das der runde Drücker etwas zu weit nach außen stand und auch gedrückt werden konnte wenn man diesen mal mit dem Bein versehentlich berührte oder sich einer unserer größeren Hunde dagegen lehnte.

Foto Orginal Push Lock

Push Lock auseinander geschraubt

Um diesen kleinen Mangel beseitigen zu können musste eigentlich nur der runde Knopf etwas weiter auf das darunter liegende Gewinde geschraubt werden. Das funktioniert allerdings nur wenn etwas vom Kunststoff am Drücker abgeschliffen wird, was ganz einfach mit einem Senker oder Schleifstein und Akku-Bohrer möglich ist. Dabei ist es wichtig nur wenig Material am Gewindestück und Außenrand zu entfernen und immer mal wieder zu testen bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Ich habe ca 2 mm vom Plastikknopf mit dem runden Schleifstein und einer Flachfeile abgeschliffen und den Push Lock dann mit Sekundenkleber fest geklebt damit dieser sich nicht wieder von selbst heraus drehen kann. Allerdings muss unbedingt beachtet werden, das Plastik-Gewinde im Betätigungsknopf ist recht kurz so das nicht zu viel Material entfernt werden darf da ansonsten der Knopf nicht mehr auf den Metallstift aufgeschraubt werden kann.

Mit dieser kleinen Verbesserung am Push-Lock wird nun endlich das unabsichtliche öffnen unseres großen Staufaches in der Dinette unter der Sitzbank verhindert.

Staufachklappe unter der Sitzbank optimiert

Schreibe einen Kommentar