Anschluss spanische Gasflaschen an deutsche Gasanlage

➡ * spanischer Druckregler mit Messing Adapter

Anschluss spanische Gasflaschen an deutsche Gasanlage. Da wir immer wieder gefragt werden wie man spanische Gasflaschen an eine deutsche Gasanlage im Wohnmobil anschließen kann, habe ich heute mal zu diesen Thema einen Bericht geschrieben. Wir nutzen zur Zeit gleichzeitig über unsere Duo-Control-CS von Truma eine deutsche Gasflasche und eine spanische Gasflasche. Grund dafür ist, es gibt in Spanien keine 5 kg bzw. 6 kg Gasflaschen mit Propangas so das bei Kälte die spanischen Butan Gasflaschen nicht funktionieren.

Die deutsche Gasflasche mit 5 kg Propangas haben wir ganz normal an den serienmäßig verbauten Gasschlauch angeschlossen. Die zweite graue Gasflasche dient nur als Ersatz so das wir unterwegs auf unseren Reisen einen größeren Gasvorrat zur Verfügung haben.

Die spanische 6K Gasflasche mit Butangas konnten wir mit Hilfe eines Adapter aus Messing und einen spanischen Druckregler direkt an den deutschen Gasschlauch anschließen. Somit werden also zum Anschluss immer zwei Bauteile benötigt welche wir uns in Deutschland gekauft haben. Den Druckregler und die Messingbuchse habe ich mit dem passenden Maulschlüssel zusammen geschraubt, da diese beiden Komponenten auch beim Flaschentausch zusammen geschraubt bleiben können. Der Vorteil an spanischen Gasflaschen ist, der Anschlussschlauch muss nicht abgeschraubt werden, denn die Verbindung wird durch nach oben ziehen des schwarzen Ringes am Druckregler gelöst der dann ganz einfach nach oben hin abgezogen werden kann. Bei der Inbetriebnahme einer spanischen Gasflasche ist es wichtig, den roten Drehverschluss komplett zu öffnen damit eine ausreichende Menge Gas die Heizungsanlage versorgen kann.

Aus unserer eigenen Erfahrung wissen wir, es gibt bei uns mit der Duo-Controll-CS mit Gasfilter von Truma keine Probleme, wenn gleichzeitig Butan und Propan für die Heizungsanlage sowie den Boiler genutzt wird. Wichtig ist nur bei unserer Variante 2 deutsche Gasflaschen und eine spanische Gasflasche, das alle drei Flaschen ausreichend im Gaskasten gesichert sind. Somit haben wir jetzt immer 16 kg Gas an Bord statt vorher nur 12 oder 10 kg.

 💡 Benötigtes Zubehör:

* spanischer Druckregler mit Messing Adapter

 

🌞 Klick ➡ unterstütze uns 💖

Schreibe einen Kommentar