Wohnmobilstellplatz Ahaus

Wohnmobil Stellplatz Ahaus – Auf dem Weg zu unserem Händler nutzten wir auch den kostenlosen Wohnmobil Stellplatz der Stadt Ahaus, welcher sich im schönen Münsterland direkt am öffentlichen Freibad und Aquahaus befindet.

Zu finden ist diese Einrichtung unter AquAhaus gut ausgeschildert am Rande der Stadt. Die Stadt Ahaus liegt im Münsterland in Nordrhein-Westfalen in der Nähe der niederländischen Grenze.

Der kostenfreie Stellplatz für Wohnmobile biete Platz für 8 Fahrzeuge die auch größer als unser 6 m Kastenwagen sein können. Der Untergrund ist fest und besteht aus Gitterbetonsteine so das sich auch bei Regen keine Pfützen bilden. Die Zufahrt findet man über den Parkplatz des Freibades welche dann durch kleine Hinweisschilder weiter über den Fußweg mit Radweg führt.

Der kleine Platz bietet an einer Station eine kostenlose Entsorgungsmöglichkeit für Grauwasser und Schwarzwasser.

Ebenfalls vorhanden ist eine Frischwasser-Entnahmemöglichkeit bei dieser man 10 Cent für 10 Liter Trinkwasser benötigt. Wer Landstrom braucht, der bekommt diesen gut erreichbar an den Stromsäulen. Für Restmüll befindet sich eine Mülltonne an der Entsorgungsstation, wobei im angrenzenden Park viele Papierkörbe für Hundekotbeutel vorhanden sind. Aufhalten darf man sich auf dem Wohnmobil Stellplatz maximal 72 h.

Nur ein paar Meter entfernt vom Platz befindet sich das Freibad und Hallenbad welches man natürlich auch sehr gut nutzen kann. Dort gibt es auch einen kleinen Shop für Badebekleidung sowie öffentliche Toiletten. Auf dem großen Parkplatz direkt davor habe ich noch eine Ladestation für E-Bikes und ein E-Auto gesehen.

Wer hier mit seinen Kindern oder Enkelkinder Station macht, der finde viele tolle Freizeitangebote auch außerhalb des Schwimmbades. Schön angelegt sind mehrere Spielplätze direkt am Ahauser Rodelberg mit hölzernen Aussichtsturm und ein kleiner Ententeich sowie eine Skaterbahn.

Der Erholungspark vor dem Stellplatz ist sehr ordentlich und wird viel von Hundebesitzern als Auslauf für ihre Haustiere genutzt. Aus diesem Grund sind auch mehrere Entnahmemöglichkeiten für Hundekotbeutel und Abfalleimer vorhanden. Da wir selbst immer mit vier Hunden reisen ist diese Station ideal für uns so das wir Ahaus gern mal wieder besuchen.

Zum einkaufen kann man aufgrund der geringen Entfernung zur Stadt sehr gut Fahrräder benutzen, da wir keine dabei habe sind wir mit unserem Kastenwagen zum Supermarkt gefahren. Tankstellen gibt es natürlich auch, selbst LPG Gas tanken ist kein Problem.

Wir bedanken uns bei der Stadt Ahaus dafür, das sie für uns Wohnmobilisten und Reisende einen so tollen Stellplatz zur Verfügung stellt. ( Text von Enrique )

Wohnmobilstellplatz Aquahaus Ahaus – 48683 Ahaus – Unterortwick 32
Link zu Google Map Standort ➡ HIER

😎  * Reiseführer Ahaus – Noch ein paar Fotos vom Womo Stellplatz Ahaus und Umgebung:

Stellplatz mit 8 Plätzen für Womos

Spielplatz Ahaus mit Westernstadt.

Aussichtsturm für große und kleine Kinder.

Große Rutsche für Kinder

Picknicktisch und Sitzmöglichkeiten

See mit Enten

Aufwiedersehen Ahaus!!!

😎  * Reiseführer Ahaus – Und weiter geht unsere Kastenwagen Tour durch Deutschland!

3 Gedanken zu „Wohnmobilstellplatz Ahaus“

  1. Ein Danke noch mal an die die Beiden mit BOR-Kennzeichen welche mir ihren Wasserschlauch zum Frischwasser tanken geliehen haben. Da die Wasserentnahmestelle nach Muenzeinwurf anscheinend nach Zeit abrechnet, haette ich mit meiner Giesskanne wohl nur 20 Liter Wasser fuer einen Euro bekommen.

    Antworten
    • Guten Morgen,
      die beiden Borkener die Euch mit dem Wasserschlauch in Ahaus ausgeholfen haben heißen Fritz und Antonia.
      Wir waren überrascht Euch in Ahaus angetroffen zu haben.
      Wir verfolgen eure Reisen und Tipps gerne.
      Wenn wir Euch zufällig wiedermal unterwegs treffen sollten, würden wir uns freuen.
      Wir wünschen Euch eine gute Reise.
      Gute Fahrt
      Fritz und Antonia

      Antworten
      • Hallo Fritz und Antonia, das war super nett von euch. Wir würden uns auch sehr freuen, euch mal wieder zu treffen.
        Viele Grüße Mon und Enrique

        Antworten

Schreibe einen Kommentar